Industrie-Automatisierung

Das Entwicklungspotenzial moderner Fertigungsstätten ist getrieben von der technologischen Innovationsfähigkeit und von der Effizienz komplexer Industrieprozesse. Herkömmliche CIM-Techniken sind heute nicht mehr auf dem Stand der Technik, neue Lösungen aber dringend gefragt. „Industrie 4.0“ oder „Smart Factory“ heißen die neuen Visionen für die industrielle Automatisierung. Sie stehen für maximale Qualitäts-, Kosten- und Zeiteffizienz und einen optimalen „Total Value of Ownership".

Kathrein bietet Lösungskompetenz für jede erdenkliche industrielle Herausforderung. Mit dem Einsatz von UHF-RFID-Technologie machen wir Produkte zu „Smart Objects“. Dies ermöglicht effizienzsteigernde Verfahren der Selbstkonfiguration und -optimierung. So bieten wir Unternehmen attraktive Verbesserungen bei der Produktionssteuerung, der Materialflusskontrolle und der Werkstückverfolgung.

Anwender profitieren überdies umfassend von der Kompletterfassung von Maschinen und Fertigungsstraßen, von besserer Werkstück-Positionierung sowie von optimierten Kanban-Systemen. Ein ebenso umfangreiches wie hochwertiges Portfolio von UHF-RFID-Lesegeräten und -antennen sowie unser Integrationstool „CrossTalk SW" machen die Produktionsdatenerfassung möglich. Sie erlauben die Verbindung mit AutoID-Geräten, die hocheffiziente Echtzeit-Verfolgung der Produkte und ihre flexible Steuerung. Mit langjähriger Erfahrung realisieren wir smarte Produktionsumgebungen und flexible und kostenoptimierte Installationen. Dabei unterstützen wir unsere Kunden engagiert in jeder Phase – von der Projektdefinition über die Auswahl der richtigen Komponenten bis zur Inbetriebnahme der industriellen Anlagen.

Services

  • Planung: Machbarkeitsstudie, Inspektion, Netzwerkdesign, Realisierungsplanung, Application & Test Center
  • Implementierung: Installation, Start-up und Hand-over, Projektmanagement, Integration in ERP-Systeme, Mobile Apps
  • Wartung: Technischer Support, Hardware Service, Software Service, Vor-Ort-Service
  • Materialversorgung: Zubehör und Verbrauchsmaterial, Einzelteile
  • Schulungen: Hardware-, Software- & Application-Training
  • Logistik: Weltweites Supply-Chain- & Vor-Ort-Management

Fallbeispiele

Der Sportwagenhersteller Porsche benötigte komplexe, innovative Software, um seine Produktionseffizienz insgesamt sowie die Application-Management-Prozesse seiner Prototypen-Fahrzeuge zu steigern. Zu diesem Zweck suchte der Autobauer eine automatisierte, zuverlässige RFID-Lösung, mit deren Hilfe er in Zukunft Entwicklung und Bewegung seiner Erlkönige im Entwicklungszentrum oder auf Testfahrten optimal nachvollziehen kann.

Mehr lesen

Weiterführende Links