Joachim Döring verstärkt Kathrein-Geschäftsleitung

Joachim Döring verstärkt Kathrein-Geschäftsleitung

Kathrein baut zum 1. März 2015 seine Geschäftsleitung aus. Joachim Döring wechselt von der Swisslog Holding AG zum Rosenheimer Familienunternehmen und verantwortet dort die Bereiche Vertrieb und Marketing. Eine seiner wichtigsten Aufgaben wird sein, die neue internationale Vertriebsorganisation der Firma aufzubauen.

Mit der neuen Organisation wird Kathrein den Kontakt zu den Kunden intensivieren und noch besser auf die regionalen Anforderungen der Märkte eingehen. „Wir freuen uns sehr, mit Joachim Döring einen außerordentlich erfahrenen und kompetenten Fachmann zu gewinnen“, sagt Anton Kathrein, geschäftsführender Gesellschafter der Kathrein-Gruppe. „Sein umfangreiches Wissen wird die Kompetenzen unserer Geschäftsleitung in idealer Weise ergänzen. Mit ihm ist unser Team komplett“, so der Kathrein-CEO. Bis zum Einstieg von Döring am 1. März teilen sich die Mitglieder der Geschäftsleitung die Aufgaben aus den Bereichen Vertrieb und Marketing.

Joachim Döring (44) verfügt über umfassende Erfahrungen in der Kommunikationstechnik, im Vertrieb und im Marketing. Der Diplom-Ingenieur war mehr als zehn Jahre bei der Siemens AG in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen tätig.

Unter anderem war er Leiter der Strategie bei Siemens Communications sowie Leiter des zentralen Vertriebs bei der Siemens-Festnetzsparte ICN. Für Nokia Siemens Networks (NSN) übernahm er die Aufgabe, das Geschäft in regionalen Märkten voranzutreiben. Zuletzt war Döring in der Geschäftsleitung der Swisslog AG zuständig für den Bereich Warehouse & Distribution Solutions.

„Ich freue mich sehr auf die interessanten Aufgaben bei Kathrein“, kommentiert Döring seinen bevorstehenden Wechsel. „Es ist eine spannende Herausforderung, bei einem international führenden Spezialisten für Kommunikationstechnik einzusteigen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass Kathrein seine Erfolgsgeschichte fortschreibt, die Präsenz in internationalen Märkten ausbaut und als anerkannter, hochkompetenter Lösungs- und Systemanbieter erste Wahl für Kunden bleibt.“

Downloads

Text

Download als pdf ( Januar 2015 | de )


Bild