Katek-Azubis bei Kathrein zu Besuch

Die Einladung der 30 Katek-Auszubildenden am 27. Oktober 2014 in die Rosenheimer Räumlichkeiten des Mutterunternehmens Kathrein war für beide Seiten ein voller Erfolg. Neben dem Kennenlernen der jungen Mitarbeiter untereinander stand dabei auch ein tiefer Einblick in die einzelnen Bereiche bei Kathrein im Fokus des Besuchs.

Nach der Begrüßung durch Vanessa Hochrein, Leiterin der Aus- und Weiterbildung der KATHREIN-Werke KG, und einer kurzen Firmenpräsentation, konnten sich die rund 30 Auszubildenden einen Eindruck von der Produktion vor Ort verschaffen. Der Einstieg in die praktische Welt bei Kathrein erfolgte durch Peter Bachmann und Karl Huber, verantwortlich für die Ausbildung in Mechanik und Elektronik, mit einer anschaulichen Führung durch das Werk 3. Der Höhepunkt des Vormittags war die Vorstellung der Produktneuheit K-Bow durch Herrn Thomas Riedl, das zukunftsweisend im Bereich des Datenaustausches innerhalb von Gebäuden sein wird.

Im Anschluss wurden die Katek- und Kathrein-Azubis zu einem gemeinsamen, entspannten Mittagessen in die Kantine eingeladen. Bei Würstel, Brezen und Co. konnten neben Ideen, Erfahrungen und Plänen auch aktuelle Themen zwischen den Auszubildenden und Betreuern ausgetauscht und diskutiert werden.

Den Startschuss am Nachmittag gab die Katek-JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) ihrerseits mit einer Präsentation über das Tochterunternehmen sowie die dortige Ausbildung.

Das absolute Highlight des Tages war die Begrüßung durch Anton Kathrein im Werk I, der sich über das Interesse sowie den Besuch der jungen Mitarbeiter freute und sie herzlich in Rosenheim willkommen hieß. Anschließend erhielten die Katek-Azubis durch Michael Leitner eine Vorstellung der Galvanik, und lernten den Produktbereich SAT kennen. Hier gab Herr Peter Weber wichtige Produkt- und Produktionsinformationen auf der sogenannten „Alm“ im Werk I. Abgeschlossen wurde der erfolgreiche Tag mit einem gemeinsamen Abschlussgespräch und einem kurzen Ausblick auf künftige Verbindungsmöglichkeiten zwischen Kathrein und seinen Partnerunternehmen.

Wir möchten hiermit nochmal Dank an alle helfenden Hände zum Ausdruck bringen. Die JAV von Katek, welche die Initialzündung zu diesem Besuch gegeben hat, die JAV von Kathrein, welche den ganzen Tag über und auch in der Vorbereitung unterstützend geholfen hat. Wir danken Thomas Riedl, Peter Weber und Michael Leitner sowie den Ausbildungsleitern Josef Romberger und Vanessa Hochrein für den schönen Tag und Anton Kathrein für die herzliche persönliche Begrüßung.