Kathrein behauptet Spitzenposition bei Mobilfunkantennen

Kathrein ist die Nummer eins unter den Anbietern von Mobilfunkantennen. Das bestätigt die aktuelle Studie des renommierten Marktforschungsinstitutes ABI Research. Demnach stammen fast ein Viertel (24,8 Prozent) der weltweit verkauften LTE-Antennen von Kathrein.

LTE ist die Abkürzung für Long Term Evolution und bezeichnet den Mobilfunkstandard der vierten Generation (4G). Dieser erlaubt deutlich höhere Datenübertragungs- und Downloadraten. Mit der Technologie können Netzbetreibern den stark steigenden Kapazitätsbedarf von Mobilfunknutzern befriedigen. ABI Research prognostiziert, dass sich die monatlichen Datenvolumen pro Nutzer bis zum Jahr 2019 knapp verfünffachen.

Der Mobilfunkmarkt befindet sich in einem fortschreitenden Konzentrationsprozess: Nach den Berechnungen von ABI Research entfielen im Jahr 2014 76,2% des Marktes auf die vier führenden Anbieter. Im Vorjahr lag der Marktanteil der vier größten Hersteller noch bei 72,4%. Kathrein konnte seine Spitzenposition nicht nur beim Marktanteil unterstreichen, sondern auch bei der Wettbewerbsstärke. Mit 95,5 von 100 Punkten bescheinigt ABI Research dem Unternehmen eine besonders hohe Innovationskraft, eine starke globale Vertriebsorganisation, enge Beziehungen zu führenden Netzbetreibern und ein besonders breit gefächertes Lösungsangebot für unterschiedliche Frequenzspektren und Mobilfunkstandards.

Multiband-Antennen werden immer wichtiger

"Wir behaupten uns seit vielen Jahren an der Spitze des Marktes für anspruchsvolle Mobilfunkantennen", so Joe Doering, Chief Sales Officer der Kathrein-Gruppe. "Der erste Platz in der aktuellen ABI-Studie unterstreicht die hohe Wertschätzung der Kunden für unsere Lösungen". Kathrein betreibt einen erheblichen Forschungs- und Entwicklungsaufwand, damit Mobilfunkanbieter sicher in den Auf- und Ausbau ihrer Netze investieren können. Multiband-Antennen kommt dabei eine immer höhere Bedeutung zu. Sie sollen laut ABI Research bis 2019 mehr als 85 Prozent Marktanteil haben. Auch aktive Systeme sind zunehmend gefragt.

Zuverlässige und zukunftssichere Systeme von Kathrein

"Unsere Kunden schätzen die Kombination von herausragender Qualität, hoher Zuverlässigkeit und persönlicher Betreuung", so Manfred Steinbacher, Leiter des Geschäftsbereichs Mobilfunkantennen. "Mobilfunknetze der Zukunft müssen noch leistungsfähiger, flexibler und effizienter sein. Unsere Lösungen und Systeme sind zukunftssicher, bieten niedrige Gesamtbetriebskosten und garantieren zuverlässige Datenübertragung."

Downloads

Text

Download als pdf ( Juli 2015 | de )


Bild