Ästhetisch. Modular. Kompakt.

Wenn es darum geht, von unschönen Antennenaufbauten verunstaltete Hausdächer wieder ansehnlich zu machen und Aufbau-, Wartungs- sowie Reparaturarbeiten erheblich zu reduzieren, setzen Hausbesitzer und Mobilfunkunternehmen weltweit zunehmend auf die innovative iK-Tube-Antennentechnik von Kathrein.

Ausgangssituation

Mit zunehmender Mobilität und neuen Technologien wie dem schnellen Internet LTE (4G) wächst für Mobilfunkunternehmen auf der ganzen Welt die Notwendigkeit, immer mehr Mobilfunkantennen auf Dächern zu installieren. Dies führt häufig zu großem Unmut, denn selbst in denkmalgeschützten Innenstädten und an Orten von großer historischer Bedeutung prägen mehr und mehr Antennen das Gesamtbild einer Stadt. Überdies sind Aufbau, Wartung und Reparatur eine große Herausforderung für die Betreiber. Techniker müssen durch aufwändige Sicherungsmaßnahmen vor möglicherweise herabstürzenden Gebäudeteilen geschützt werden, was erhebliche Kosten verursacht und den Wartungseinsatz verlängert.

Kathrein-Lösung

Mit der patentierten, innovativen iK-Tube-Antennentechnik bietet Kathrein die Lösung für beide Herausforderungen. Wegen des abknickbaren Antennenmasts kann der Techniker notwendige Wartungs- und Reparaturarbeiten zielgerichtet und zeitsparend durchführen. Sicherungsmaßnahmen können überdies erheblich reduziert werden. Auch der Aufbau der Antennen sowie Nach- und Aufrüstungen gestalten sich wesentlich einfacher. Auf Wunsch des Kunden werden diese im Rahmen eines Turnkey-Projekts durchgeführt. Kathrein übernimmt die gesamte Projektgesamtverantwortung von der Planung, über Aufbau bis hin zur Abnahme und Übergabe. Der iK-Tube-Antennenmast passt sich optisch bestens an die individuelle Topographie eines Gebäudes an und vermittelt insgesamt ein harmonischeres Gesamtbild.

Ergebnisse

iK-Tube ist eine smarte Lösung für Netzbetreiber, mit der diese ihre Wartungs- und Reparaturzeiten drastisch senken können. Mit dem effizienteren Einsatz von Mitarbeitern sowie der Optimierung von Wartungszyklen sind signifikante Kosteneinsparungen zu realisieren. Ferner wird mit der Lösung der notwendige Zubau mit Antennen wesentlich ästhetischer gestaltet. Denn iK-Tube fügt sich hervorragend in die Topographie ein und trägt somit zu einem harmonischeren Stadt- beziehungsweise Gebäudebild bei.