Kathrein gewinnt Fierce Innovation Awards für Kathrein Street Connect

Kathrein ist bei den diesjährigen Fierce Innovation Awards in den USA mehrfach ausgezeichnet worden. Das Unternehmen zählte mit dem System Kathrein Street Connect zu den Gewinnern in den Kategorien „Small Cells/HetNet“ und Network Transormation Platform“. Zudem ging der angesehene „Judges Choice Award“ für die beste innovative Lösung des Jahres 2016 ebenfalls an Kathrein.

Die aufwendige Suche nach neuen Mobilfunk-Standorten stellt für viele Netzbetreiber und neutrale Host-Anbieter ein großes Problem dar. Daher ist die Entwicklung neuer Antennentechnologien von höchster Bedeutung. Mit Kathrein Street Connect entwickelte Kathrein in Zusammenarbeit mit Swisscom, dem führenden Mobilfunkanbieter in der Schweiz, ein bereits mehrfach ausgezeichnetes Antennensystem, das nicht sichtbar im Boden verbaut wird. Kathrein Street Connect kann schnell und unkompliziert eingesetzt werden. Das System ist unempfindlich gegen Wettereinflüsse, Vibrationen und Belastungen durch Schwerlastverkehr. Die innovative Lösung verbessert Datenraten und Datengeschwindigkeit von Netzen enorm.

„Wenn man bedenkt, dass in der Jury einige Vertreter von Mobilfunkbetreibern saßen, bedeutet die Auszeichnung von FierceWireless eine große Ehre für uns. Sie verdeutlicht die hervorragenden Marktchancen von Kathrein Street Connect“, sagte Jim Nevelle, Geschäftsführer und CEO von Kathrein USA. „Dass wir alle drei Preise gewonnen haben, spricht für die Innovationskraft und das Know-how der Kathrein-Ingenieure.“

Sämtliche Bewerbungen für die Auszeichnung wurden aufgrund folgender Kriterien bewertet: technologische Innovation, finanzielle Auswirkungen, Marktvalidierung, Verträglichkeit mit bestehenden Netzen, Endverbraucher- und Kundenerfahrungen und allgemeiner Innovationsgrad. Die Finalisten wurden von einem ausgewählten Gremium, bestehend aus Führungskräften führender Telekommunikationsunternehmen wie Verizon, T-Mobile, TeliaSonera, Sprint und Comcast, beurteilt.