Kathrein verstärkt Aktivitäten in Nordamerika

Kathrein hat einen neuen Geschäftsführer für seine Vertriebsaktivitäten in den USA und Kanada ernannt. James Nevelle tritt die Nachfolge von Manfred Münzel an, der seit 1999 vom US-Büro aus das Geschäft in Nordamerika leitete. Die Personalie geht einher mit der Umbenennung von Kathrein-Scala in Kathrein USA. Außerdem wurde der Sitz der Vertriebsniederlassung von Medford, Oregon nach Dallas, Texas verlegt.

„Ich freue mich, künftig zum Erfolg der Kathrein-Gruppe beizutragen“, kommentiert James Nevelle seinen Wechsel. „Wir haben beste Voraussetzungen für nachhaltiges Wachstum in den USA und in Kanada. Dabei kommen uns unsere einzigartigen Stärken zugute: herausragende Qualität, hohe Zuverlässigkeit und umfassende Kundenbetreuung.“  Er wolle den Kunden vermitteln, wie sie durch die Kompetenz von Kathrein Herausforderungen in der Kommunikationstechnik intelligent lösen können.

Die neuen Geschäftsräume in Dallas sind für ihn ein wichtiger Baustein in der Wachstumsstrategie von Kathrein. „Wir profitieren dort einerseits von der räumlichen Nähe zu wichtigen Kunden und andererseits von einem sehr interessanten Arbeitsmarkt“, so James Nevelle. Das neue Büro ist sowohl Vertriebs- als auch Kundenzentrum für Nordamerika.

„Die USA und Kanada gehören zu unseren Schlüsselmärkten, wir sehen hier großes Potenzial für unsere zukunftsweisenden Lösungen“, erläutert Joe Doering, CSO der Kathrein-Gruppe. „Herr Nevelle verfügt über profunde Kenntnisse in der Telekommunikationsbranche. Er wird mit seiner umfangreichen Erfahrung wesentlich dazu beitragen, die einzigartige Kompetenz von Kathrein noch besser zur Geltung zu bringen“.

James Nevelle hat Technologiemanagement und Maschinenbau an Universitäten in Denver, Colorado und Seattle, Washington studiert. Seine berufliche Laufbahn begann 1995 beim Unternehmen US West Communications in Denver, wo er bis 1998 als Projektingenieur und Strategiemanager für das Breitband-Geschäft tätig war. Danach arbeitete er bei XEL Communications in Aurora und Verso Technologies in Atlanta in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen in den Bereichen Vertrieb, Produktmanagement, Marketing und Operations. Von 2007 an war James Nevelle CEO des von ihm mitgegründeten Telekommunikationsunternehmens Sorrento Networks in Centennial, Colorado.

Downloads

Text

Download als pdf ( April 2015 | de )


Bild