Zehn ehemalige Kathrein-Azubis mit Staatspreis ausgezeichnet

Special honor for 10 former KATHREIN trainees with the state award

Der historische Rathaussaal in Wasserburg war am 24. März 2017 Schauplatz für die Staatspreisverleihung des Landkreises Rosenheim. Dort wurden die erfolgreichsten Absolventen aller Ausbildungsberufe der Berufsschulen im Landkreis Rosenheim, in diesem Jahr 124 Schülerinnen und Schüler, geehrt.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Gerhard Heindl, Schulleiter der Wasserburger Berufsschule, die Gäste. Er zeigte sich sehr angetan von der großen Anzahl der erfolgreichen Vertreter aller Ausbildungsberufe im Landkreis. Alle Preisträger hätten sich die Aufmerksamkeit mit Fleiß und Beharrlichkeit selbst erarbeitet. Auch der Rosenheimer Landrat Wolfgang Berthaler und Wasserburgs Erster Bürgermeister Michael Kölbl zeigten sich in ihren Reden hocherfreut über die herausragenden Abschlussergebnisse.

Anschließend wurden die 124 Schülerinnen und Schüler für ihre großartigen Leistungen geehrt. Als Zeichen der Anerkennung erhielten sie eine Urkunde mit der Unterschrift der Präsidentin der Regierung von Oberbayern, Brigitta Brunner. Zusätzlich übergab Landrat Berthaler den Geehrten eine vom Landkreis Rosenheim zur Verfügung gestellte finanzielle Anerkennung.

Die Staatspreisträger und Staatspreisträgerinnen der Firma Kathrein sind Johanna Denkschmid, Isabell Späth, Melanie Hupfauer, Steffen Hahn, Simon Neumüller, Christian Reichert, Veronika Rockinger, Franz Schex, Marianne Steinegger und Simon Winhart.

Downloads

Text

Download als pdf ( April 2017 | de )


Bild