Pressemitteilungen der Kathrein-Gruppe

Kathrein hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres mehr Umsatz gemacht als geplant und ist damit auf Wachstumskurs. Bis Ende Juni erzielte das Unternehmen rund 394 Millionen Euro an Erlösen, kalkuliert waren für diesen Zeitraum knapp 372 Millionen Euro. Auch bei den wichtigen Meilensteinen seiner Restrukturierung liegt Kathrein im oder sogar über Plan.

Ganzen Artikel anzeigen

Kathrein treibt als Partner der Deutschen Telekom den Ausbau des Mobilfunknetzes in Bayern mit voran. Bei einer Veranstaltung in Inning am Ammersee informierte sich Ministerpräsident Markus Söder (CSU) über die entsprechenden Pläne des Telekommunikationskonzerns. Dabei präsentierte Kathrein ein ultrakompaktes Antennensystem, das in den kommenden Jahren an zahlreichen Mobilfunk-Standorten der Telekom verbaut werden soll.

Ganzen Artikel anzeigen

Kathrein gehört wie im Vorjahr zu den Preisträgern des renommierten German Brand Awards. Die hochkarätige Jury bestehend aus namhaften Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zeichnete das Unternehmen für seine zukunftsweisende Netzwerk-Vision 2022 aus. Bewertet wurden mehr als 1.250 Nominierungen in drei Wettbewerbsklassen. 2017 hatte Kathrein ebenfalls zwei Auszeichnungen beim German Brand Award erhalten.

Ganzen Artikel anzeigen

Kathrein setzt den Umbau der Firmengruppe zügig fort: Mit Wirkung zum 1. Mai 2018 wurde die Rechtsform in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, Kurzform SE) geändert. Das Unternehmen firmiert damit ab sofort als KATHREIN SE. Zudem wurde die Katek GmbH mit Sitz in Grassau, eine bisherige Tochtergesellschaft der Kathrein-Gruppe, an die Münchner Beteiligungsholding PRIMEPULSE SE verkauft.

Ganzen Artikel anzeigen

Technik ist nicht nur etwas für Männer: Am bundesweiten Girls’Day haben 22 Schülerinnen aus Rosenheim und der Region Kathrein besucht. Dort informierten sie sich über die verschiedenen technischen Ausbildungsberufe bei Kathrein und legten in der Lehrwerkstatt auch selbst Hand an.

Ganzen Artikel anzeigen